Melde dich an.

// TTC Aktuell
Sieg und Unendschieden für die 1. Herren ♦ Licht und Schatten beim TTC Hattorf !!!


Die Jugend und Schüler Weihnachtsfeier findet am 14. Dezember von 18 bis 20 Uhr im Bowlero statt.


Newsticker

Bezirksmeisterschaften

Für den TTC Hattorf sind im Nachwuchsbereich gleich drei Teilnehmerinnen und Teilnehmer in insgesamt vier Klassen an den Start gegangen nach der Qualifikation über die Regionsmeisterschaften zuvor:

Anna Böttcher ist hier gleich zweimal angetreten: 1x in der Klasse Schülerinnen A, 1x bei der Jugend weiblich. In der Schülerinnen-A-Konkurrenz hat sie sich für die K.o.-Runde qualifiziert und ist dann im Achtelfinale durch ein 8:11 im 5. Satz leider ausgeschieden. Bei der weiblichen Jugend hat sie durch eine ebenso knappe 5-Satz-Niederlage im entscheidenden Gruppen-Spiel das Achtelfinale denkbar knapp verpasst.

Julian Rütters sowie Jeremie Ettig sind bei den Schülern C gleich beide als Gruppenerste weiter gekommen, sind danach aber im Achtelfinale (Jeremie) bzw. sogar erst im Viertelfinale (Julian, gegen den späteren Zweitplatzierten) ausgeschieden. Jeremie hat zudem bei den Schülern B Wettkampfluft auf Bezirksebene schnuppern können.


Beitrag von Karsten Kühne
07.11.2016 17:15

Sieg und Unendschieden für die 1. Herren

Mit gemischten Gefühlen betrachten die Spieler der 1. Herren ihre Ergebnisse vom Wochenende. Gegen den TTC Herzberg starteten die Hattorfer in gegnerischer Halle eigentlich ohne große Ambitionen. Die Gastgeber galten als leichter Favorit, zudem fehlten der 1. Herren mit den beiden Ruhnke Brüdern zwei wichtige Spieler. Zum Glück konnte erstmals Dominic Michna eingesetzt werden, so dass zumindest die Ersatzmisere abgemildert wurde. Gerade der Einsatz von Michna sollte sich an diesem Tag aber als Glücksgriff erweisen ! Die Hattorfer starteten gut in den Doppeln und führten mit 2:1 ehe in den folgenden Einzeln die Führung überraschend auf 7:3 ausgebaut werden konnte. Hier waren die beiden Siege von Michna im vorderen Paarkreuz absolute Bigpoints. Herzberg hielt noch einmal dagegen und verkürzte auf 7:6 doch das hintere Paarkreuz machte durch Karsten Kühne und Hensel endgültig den doppelten Punkterfolg perfekt.
Am Sonntag war die 1. Herren selbst leichter Favorit in eigener Halle gegen den TV Bilshausen. An diesem Tag zeigte sich das Team jedoch sehr pomadig und schien dem frühen Sonntagmorgentermin Tribut zu zollen. Nach einem solidem Start mit zwei gewonnenen Doppeln und einem souveränen Sieg von Carsten Ruhnke führte die 1. Herren zunächst erwartungsgemäß. Danach sollte sich das Blatt aber wenden. Bilshausen spielte beherzt und motiviert auf und erkämpfte sich seinerseits eine 5:3 Führung. Hattorf schlug zweimal mit einer 6:5 und 7:6 Führung zurück. ehe erneut die Gäste das Spiel drehten und ihrerseits für eine 8:7 Führung sorgten. Am Ende rettete das stake Schlussdoppel C.Ruhnke/Bohnhorst wenigstens einen Punkt.

Beitrag von Martina Kretschmer
30.10.2016 22:13

Nach fünf Spielen nur zwei Punkte für die I. Damen

Im ersten Spiel gegen Seulingen mussten sich die Hattorfer Damen nach einem hart umkämpften Match leider geschlagen geben. Von sechs Spielen über fünf Sätze war das Glück nicht auf der Seite der Heimmannschaft, so das die Damen am Ende nur eins davon gewinnen konnten.
Beim zweiten Spiel in Walkenried lief es besser und Beate, Desiree, Sigrid und Anna konnten nach einem spannenden Match wenigstens einen Punkt mit nach Hause nehmen. Ebenso lief es in Dassensen. Beate, Martina, Desiree und Sigrid nahmen nach einem ausgeglichen Spiel auch hier einen Punkt mit.
In Hilwartshausen reichte es leider für Martina, Desiree, Sigrid und Ute nur zu einem 5:8 gegen einen an diesem Abend stärkeren Gastgeber.
Beim Spiel am letzten Mittwoch zuhause konnten die Damen nichts gegen die starken Gäste ausrichten. Obwohl Martina, Desiree, Sigrid und Ute alles gaben um zu punkten, waren es am Ende dann lediglich zwei gewonnene Spiele zu einem Endstand von 2:8 gegen Weende.

Beitrag von Karsten Kühne
30.10.2016 16:52

I. Herren bleibt ungeschlagen

Der 1. Herrenmannschaft des TTC ist der Start in die neue Saison sehr gut gelungen. Zunächst gab es ein holperiges erstes Match gegen Scheden. Hier lag das Hattorfer Team bereits mit 5:0 zurück ehe man fulminant zurückschlug und 9:5 siegte. Es folgte eine mehrwöchige Pause die allerdings der ersten Herren in die Hände spielte. Mit Carsten Ruhnke stand ab jetzt eine neue Nummer eins zur Verfügung die die Spielstärke des Teams deutlich steigerte. Bereits im nächsten Spiel gegen Lauenberg zeigte sich was nun möglich ist. Lauenberg gehört zum engeren Favoritenkreis in der Bezirksliga und dennoch trotzte die erste Herren der Mannschaft in deren Halle beim 8:8 Endstand einen Punkt ab. Diesem Unentschieden ließen die Hattorfer einen 9:4 Sieg gegen die zweite Mannschaft von Nesselröden folgen. Somit liegt das Team nun auf einem der vorderen Mittelfeldplätze.

20.11.2016 19:58
Licht und Schatten beim TTC Hattorf !!!
Alle Informationen anzeigen

© 2009 TTC-Hattorf Grün Weiß Hattorf e.V.