Melde dich an.

// TTC Aktuell
Erster Sieg f├╝r die I. Herren! ♦ Aktuelles

.

Beitrag von Mark Stiemerling
17.11.2019 21:52

Erster Sieg f├╝r die I. Herren!

Ohne Nervenkitzel geht es nicht bei der I. Herren. Einer Auftaktniederlage in Klebeck folgten bisher drei spannende Unentschieden, zuletzt war dies in Esplingerode der Fall - ein Punkt, mit dem man vorher nicht unbedingt gerechnet hatte. Nun ging es gegen den SV Rollsausen / Obernfeld. Gegen den ebenfalls noch sieglosen Gegner sollte der erste doppelte Punktgewinn her - doch das sollte ein schweres St├╝ck Arbeit werden. Gleich im ersten Doppel drehten Uwe & Olaf einen 0:2-Satzr├╝ckstand noch in einen knappen Sieg, wohingegen sich Mark & Felix ├╝ber die volle Satzdistanz geschlagen geben mussten. Marc & Roman punkteten zum 2:1, und Marc gl├╝ckte sogar noch ein erfolgreicher Einzelauftakt - ehe die G├Ąste ins Rollen kamen bzw. ├╝ber die besseren Nerven zu verf├╝gen schienen. Dem 3:2-Anschuss folgten zwei 5-Satz-Niederlagen, zum Teil trotz deutlicher F├╝hrungen im 5. Satz jeweils. Nun f├╝hrte also der SV mit 4:3. Olaf gelang der 4:4-Ausgleich, und Roman erk├Ąmpfte die F├╝hrung durch einen 5-Satz-Sieg zur├╝ck. Nur ein Strohfeuer? Denn wieder gingen zwei Spiele ├╝ber 5 S├Ątze an die G├Ąste. Die Anspannung war greifbar. Uwes folgender 5-Satz-Sieg dann brachte die endg├╝ltige Wende: Felix, Olaf und Roman folgten seinem Beispiel, und pl├Âtzlich stand mit einem 9:6 der erl├Âsende erste Saisonsieg der I. Herren zu Buche!

Beitrag von Martina Kretschmer
17.11.2019 16:44

2 unerwartete Siege in Folge

Am 06.11. mussten die Gr├╝n-Wei├čen Damen zuhause gegen die Damen vom TV Bilshausen antreten. Als die Bilsh├Ąuserinnen ohne ihre Nummer 1 antraten funkte schon ein Keim Hoffnung auf ein Unentschieden auf. Es sollte dann eine spannende Partie werden. Nachdem die Doppel ausgeglichen verliefen, gelang den Bilsh├Ąuser Damen schnell eine 3:1 F├╝hrung. Die folgenden 5 Punkte gingen allerdings an die Hattorferinnen, die allesamt stark aufspielten an diesem Abend. Der n├Ąchste Punkt ging noch einmal an das Bilsh├Ąuser Team. Dabei blieb es dann f├╝r die G├Ąste aber auch. Martina und Anna gewannen beide ihre letzten Spiele, so dass es am Ende ein toller Erfolg mit einem 8:4 Punktestand wurde.

Am 13.11. hatten die Damen dann den aktuellen Tabellenf├╝hrer TTK Gittelde-Teichh├╝tte zu Gast. Dieses Spiel sollte sich ebenso spannend wie das der Vorwoche entwickeln. Hier gelang den Hattorfer Damen eine 2:0 F├╝hrung nach den Doppeln. Diese wurde aber direkt von den Gittelder Damen gegen Anna und Dessi wieder ausgeglichen. Nachfolgend gewannen Martina, Sigrid, Anna und Dessi ihre Spiele zu einem Zwischenstand von 6:2. Einem Unentschieden stand somit schonmal nicht mehr viel im Weg. Martina musste sich dann im n├Ąchsten Spiel aber im 4. Satz geschlagen geben. Sigrid gelang anschlie├čend der Punkt zum 7:3, wobei Martina auch gegen die Nr. 1 der G├Ąste eine Niederlage einstecken musste. Anna gewann dann aber klar in 3 S├Ątzen und konnte auch in diesem Spiel den Siegpunkt f├╝r die Hattorfer Damen holen.

Beitrag von Marc Hensel
15.11.2019 21:05

1. Herren punktet auch in Esplingerode

Gestern Abend machte sich die 1. Herren auf ins Eichsfeld zum TTC Esplingerode. F├╝r Markus, der kurzfristig ausfiel, sprang Thomas ein. Im Doppel konnten Marc/Thomas und Uwe/Olaf ihre Spiele gewinnen, so dass man gleich gut drin war im Spiel. Dann startete Esplingerode eine kleine Serie und konnte 3 Einzel in Folge gewinnen, so dass man pl├Âtzlich mit 2:4 zur├╝cklag. Doch durch Siege von Mark, Olaf und Felix konnte man wieder mit 5:4 in F├╝hrung gehen. Danach wiegte das Spiel hin und her. Esplingerode glich aus, doch Marc konnte den alten Abstand wieder herstellen. In der Folge waren es Uwe und Olaf, die Hattorf immer wieder in F├╝hrung brachten. Dann ging es mit einer 8:7-F├╝hrung ins Schlussdoppel. In einem knappen und ansehnlichen Spiel behielt das Esplinger├Âder Doppel gegen Marc/Thomas dann doch die Oberhand und so teilte sich die 1. Herren zum 3. Mal in Folge, die Punkte.

Aktuelles
Den aktuellen Pressebericht des TTC findet Ihr hier.


Timo Boll hat den Finaleinzug bei den Austrian Open gegen den Weltranglistenersten Fan Zhendong knapp verpasst, nachdem er vorher Dimitrij Ovtcharov im Viertelfinale das Nachsehen gelassen hatte.


Zudem ist Timo Boll für den besten Punkt des Jahres nominiert worden.


Alle Informationen anzeigen

© 2009 TTC-Hattorf Grün Wei▀ Hattorf e.V.