Melde dich an.

// TTC Aktuell
Jannis Tscheuschner neuer Vereinsmeister! ♦ Aktuelles

.

Seriensieger!

Hier seht Ihr die beiden Protagonisten eines ├Ąu├čerst spannenden und ansehnlichen Finals der diesj├Ąhrigen Vereinsmeisterschaften des TTC Hattorf: Links im Bild Leon Oppermann, rechts Alexander Barke. Auch wenn beide l├Ąngst f├╝r Hannoveraner Vereine auf Punktejagd gehen, haben es sich die beiden Vorjahresfinalisten nicht nehmen lassen, auch in diesem Jahr wieder im Hattorfer DGH aufzuschlagen - und den ├╝brigen Teilnehmern wieder das Nachsehen zu lassen! Mehr dazu lest Ihr in der zugeh├Ârigen Info-Box unten.

Beitrag von Mark Stiemerling
19.10.2020 00:15

Jannis Tscheuschner neuer Vereinsmeister!

Der Tischtennis-Nachwuchs des TTC hat seinen neuen Vereinsbesten ermittelt - "and the winner ist": Jannis Tscheuschner, herzlichen Gl├╝ckwunsch daf├╝r! Da es f├╝r den vom Fr├╝hjahr verschobenen Termin keine andere Alternative als den 17.10.2020 gab, wurden die diesj├Ąhrigen Vereinswettk├Ąmpfe in den Herbstferien durchgef├╝hrt und daher mit einer etwas kleineren, aber nicht weniger engagierten Besetzung, die mit viel Freude bei der Sache war. Sieben Aktive ma├čen sich miteinander, wobei Jannis in sechs Partien weder Spiel noch Satz abgab und sich somit hochverdient zum neuen Titeltr├Ąger kr├Ânte. Auf Platz 2 landete S├Âren Maischims, der Vereinsmeister vom Vorjahr, indem er Justin Didszun Dank eines knappen 3:2-Siegs auf Rang 3 verwies, der wiederum seinen Bruder Phil hinter sich lie├č auf dem vierten Platz. Die weiteren Pl├Ątze belegten Alexander Petri, Luca Bohnhorst und Oleg Kliver. Ein Doppel-Wettbewerb fand angesichts der aktuellen Hygieneregeln nicht statt.

Beitrag von Mark Stiemerling
04.09.2020 10:26

Erstes Spiel, erster Sieg

Die IV. Herren des TTC Hattorf hat den Startschuss f├╝r eine ungew├Âhnliche Saison gegeben. Von der Pandemie und entsprechenden Hygienekonzepten und Wettbewerbsanpassungen gepr├Ągt, d├╝rfen wir gespannt auf den Verlauf sein und mit aller Freude, aber auch gebotener Vorsicht dem Tischtennissport fr├Ânen. Zum Auftakt trat die IV. Herren bei SuS Tettenborn II an, und ohne Doppel, auf die in der Hinrunde zun├Ąchst g├Ąnzlich verzichtet wird, ging es gleich in die Einzel - und dort mit Spannung los. Kevin drehte einen 1:2-R├╝ckstand in einen nervenstarken 5-Satz-Sieg, den Ralf zum 2:0 veredelte. Dem 1:2-Anschluss folgte eine Doppelschlag von Anna und Ralf, was nach der aktuellen Spielfestlegung bei 4er Mannschaften einem Matchball gleich kam. Kevin hatte den Sieg auf dem Schl├Ąger, musste sich nun aber seinerseits nach einer 2:1-F├╝hrung ├╝ber die volle Satzdistanz geschlagen geben. So war es Anna vorbehalten, den entscheidenden 5. Punkt zu sichern. Und da nach neuestem Beschluss alle Spiele bis zum Schluss ausgespielt werden und Christoph in der letzten Partie das Nachsehen hatte, traten die Gr├╝n-Wei├čen letztlich mit einem 5:3-Auftaktsieg im Gep├Ąck die Heimreise an.

Beitrag von Mark Stiemerling
23.08.2020

Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen 2020

Am 22.08.2020 hat der TTC Hattorf die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen durchgeführt. Angesichts der grassierenden Corona-Pandemie und leider wieder stetig steigender Infektionszahlen im Laufe der Sommerferien sind die Teilnehmenden gemäß den geltenden Bestimmungen vorsichtig, aber bestimmt ihrem Hobby nachgegangen und haben sich mit Abstand - dies ist im Tischtennis glücklicherweise gut möglich - gemessen, um die diesjährigen Vereinsbesten zu bestimmen. Ein Damen-Wettbewerb wurde dabei nicht ausgespielt. Insgesamt haben sich unter den besonderen Bedingungen 10 Erwachsene in die Wettkämpfe gestürzt, die in zwei 5er-Gruppen die Halbfinalisten ermittelten. Hier kam es zu tollen Begegnungen: In der einen Gruppe war es Leon Oppermann, der als Gruppenerster souverän das Semifinale buchte. Dahinter kam Frank Pfeiffer auf Platz 2, der stark aufspielte und etwas überraschend sowohl der Nr. 2 der I. Herren und Vorjahresdritten, Uwe Barke, als auch Olaf Oppermann und Tom Beck das Nachsehen ließ. In der anderen Gruppe war es Alexander Barke und Karsten Kühne vorbehalten, weiter um den Finaleinzug zu kämpfen, wobei Kühne hauchdünn aufgrund des besseren Satzverhältnisses vor Felix Monjau und Markus Kühne auf dem 2. Gruppenrang landete. In den Halbfinals dann setzten sich die Vorjahresfinalisten Leon Oppermann (gegen Karsten Kühne) und Alexander Barke (gegen Frank Pfeiffer) durch und sorgten so für eine Neuauflage des 2019er Titelkampfs. Hier wogte die hochklassige Partie hin und her, ehe Barke wie im Jahr zuvor knapp die Oberhand behielt und sich so erneut zum Vereinsmeister krönen konnte. Dafür siegte sein Gegenüber zusammen mit Markus Kühne im Doppelfinale gegen Karsten Kühne & Felix Monjau und sicherte sich so zumindest ein kleines Trostpflaster. Zum Schluss waren sich alle Beteiligten einig, dass es sich gelohnt hatte, die Meisterschaften in diesem Jahr nicht ausfallen zu lassen. Danke an alle für's Mitmachen wie auch für die Durchführung!

Aktuelles
Den letzten Pressebericht des TTC vom 26.08.2020 findet Ihr hier.


Die Bestimmungen für die Hinrunde, die am 27.08.2020 kurz vor Beginn der ersten Spiele festgelegt worden sind, findet Ihr hier. Ausserdem findet Ihr hier noch ein zugehöriges Infoblatt.


Der Trainingsbetrieb im DGH läuft wieder seit dem 17.08.2020 im Erwachsenenbereich und seit dem 31.08.2020 im Jugendbereich. Bitte das aktuelle Hygienekonzept beachten, bei Fragen könnt Ihr Euch gern an den Vorstand, Eure Mannschaftührer oder Eure Trainer wenden. Viel Spaß in der Halle und bleibt gesund!


In der ersten Hochphase der Corona-Pandemie hatte myTischtennis.de einen Ticker eingerichtet, um bezüglich der Auswirkungen auf den Tischtennissport auf dem Laufenden zu halten - hier rückblickend zur Info für Euch.


Alle Informationen anzeigen

© 2009 TTC-Hattorf Grün Wei▀ Hattorf e.V.