Melde dich an.

// TTC Aktuell
II. Herren macht es spannend ♦ Aktuelles


Das war es:

Die Saison 2018/2019 ist Geschichte, für die Hattorfer Teams stehen keine weiteren Punktspiele wie zum Beispiel im Rahmen einer Relegation auf dem Programm. Jetzt gilt es, sich auf die Vereinsmeisterschaften im Laufe des Mai vorzubereiten - der Trainingsbetrieb läuft wieder!

.

Beitrag von Mark Stiemerling
15.04.2019 12:57

II. Herren macht es spannend

Was für ein Saisonfinale in der Kreisliga aus Hattorfer Sicht: Nach einem 7:0 gegen den TTV Scharzfeld und dem überraschenden Sieg der III. Herren kurz danach beim Tabellenzweiten SuS Tettenborn hatte die II. Herren die Chance, die Vizemeisterschaft zu erringen (nach 6 Punkten Rückstand noch am Ende der Vorrunde), auch wenn es beim TSV Hammenstedt II nicht gelang, den ersten Grundstein dafür zu legen. Im Gegenteil, das 3:7 setzte die Grün-Weißen unter Zugzwang vor dem direkten Vergleich in Tettenborn. Dort aber spielten sie stark auf, Olaf fügte der gegnerischen Nr. 1 gar ihre erste Rückrundenniederlage bei. Dazu drei siegreiche Doppel sowie Frank und der hochkonzentrierte Felix (2x) sorgten für einen 7:5-Sieg, der die Chance auf Platz 2 wahrte, wenn das letzte Saisonspiel gegen den FC Windhausen gewonnen werden konnte. Das Hinspiel ging noch 4:7 aus, das sollte und musste nun besser werden. Es entwickelte sich ein wahrer Krimi, in dem gleich die ersten 6 Spiele allesamt (!) über die volle Satzdistanz gingen! Uwe & Olaf im Doppel sowie Frank und Felix sicherten ein 3:3, ehe Uwe seine Farben erstmals in Führung bringen konnte. Der FC schlug postwendend zurück und ging in der Folge seinerseits mit 5:4 in Front. Felix glich aus, so dass es beim Stande von 5:5 in die Schlussdoppel ging. Das ungeschlagene Doppel Uwe & Olaf sorgte für einen Matchball, den Felix & Frank jedoch angesichts starker Gegenwehr nicht verwandeln konnten. 6:6, Dritter Rang als zweitbestes Team der Rückrunde und natürlich: POKALSIEGER!

Beitrag von Mark Stiemerling
01.04.2019 13:44

Final-Four in Pöhlde



Beitrag von Mark Stiemerling
01.04.2019 13:42

POKALSIEGER 2019!

Was für ein Final-Four-Turnier im Kreispokal für die II. Herren am 30.03.2019: Schon die Qualifikation für die Endrunde durch den Viertelfinalsieg gegen Hammenstedt II war ein Erfolg, und nun wartete im Halbfinale in Pöhlde nach der Auslosung der TTC Osterhagen II, gegen den sich eine spannende Partie entwickelte: Den Auftakt machte Mark mit einem 3:1-Sieg, dem Uwe souverän das 2:0 folgen ließ. Als Roman sich danach denkbar knapp im 5. Satz geschlagen geben musste und im Doppel der erste Satz ebenfalls an Osterhagen ging, lag der Ausgleich im Bereich des Möglichen. Doch Uwe & Mark wurden immer sicherer und holten sich schließlich mit einer souveränen Leistung den vorentscheidenden Punkt zum 3:1. Nach einer weiteren Hattorfer Niederlage setzte Mark schließlich den Siegpunkt zum 4:2 und damit zum Einzug ins Finale!

Dort wartete mit dem TTC Osterhagen der designierte ungeschlagene Meister der Kreisliga und Vorjahres-Doublesieger der Klasse. Und auch hier gelang wieder ein Auftakt nach Maß: Uwe gewann gleich zu Beginn zum 1:0, Roman machte es ihm nach und ließ der gegnerischen Nr. 1 das Nachsehen. Danach musste sich Frank trotz einer guten Leistung geschlagen geben, so dass es wie im Halbfinale mit einem 2:1 ins Doppel ging. Dort behielten dieses Mal die Kontrahenten die Oberhand, so dass die Partie in der zweiten Einzelrunde wieder bei Null begann. Hochkonzentriert setzte Uwe ein nächstes Ausrufezeichen und steuerte das 3:2 bei, doch wieder konnte Osterhagen postwendend ausgleichen, so dass es beim Stande von 3:3 in die letztmögliche Partie ging. Hier schien sich das Blatt zu wenden, als Roman die ersten beiden Sätze jeweils mit 9:11 unterlag. Er gab sich jedoch nicht geschlagen, sondern setzte alles daran, zurück ins Spiel zu kommen. Und tatsächlich: Erst mit 11:6, dann mit 11:9 und schließlich mit 11:3 gewann er die folgenden Sätze und wandelte den 0:2-Satzrückstand in einen umjubelten 3:2-Sieg, der gleichbedeutend mit dem Pokalsieg 2019 war!

Aktuelles
Den aktuellen Pressebericht des TTC findet Ihr hier.


Leon Hintze hatte kürzlich auf der Robotik-Messe in Hannover nicht nur einen vollautomatischen Gegner, sondern zudem noch die Kanzlerin getroffen!


Ballwechsel bei den "Qatar Open" Ende März - zum Nachmachen beim Training. ;)

Alle Informationen anzeigen

© 2009 TTC-Hattorf Grün Weiß Hattorf e.V.