Melde dich an.

// TTC Aktuell
Spannendes Spiel gegen TSV Hilwartshausenv ♦ Aktuelles

.

TRAINING: immer montags und mittwochs - ab 18 Uhr für den Nachwuchs, ab 20 Uhr für
die Erwachsenen. Viel Spaß & Erfolg!

TERMIN: Am 18.10.2019 findet um 19 Uhr der 1. TTC-Stammtisch im "Weißen Roß" statt, um Anmeldung wird gebeten (bei Jana oder Mark).

BITTE VORMERKEN: Der Termin für unsere Weihnachtsfeier steht auch schon fest: Sie wird
am 21.12.2019 abends in den Räumlichkeiten des KKSSV in Hattorf stattfinden.

Beitrag von Martina Kretschmer
13.10.2019 18:27

Spannendes Spiel gegen TSV Hilwartshausenv

Das zweite Spiel der Damen gegen den TSV Hilwartshausen gestaltete sich bis zum Schluss äußerst spannend. Nach den Doppeln stand es 1:1. Anna gewann dann gegen Maren Helmker, Dessi verlor gegen Jasmin Grebe. Martina gewann gegen Birte Engelhardt und Ute, die ebenso wie Andrea als Ersatz für Sigrid eingesprungen war, musste sich gegen Isabell Scholz geschlagen geben. So stand es nach der ersten Spielrunde 3:3.
Auch die zweite Runde sollte sich recht ausgeglichen gestalten. Anna musste ihr Spiel gegen J. Grebe im 4 Satz abgeben wobei Dessi gegen M. Helmker punkten konnte. Auch Martina gab ihren Punkt an I. Scholz ab. Ute siegte dann wieder gegen B. Engelhardt. Spielstand 5:5
In der letzten Runde behielt Martina die Nerven und gewann gegen J. Grebe in 5 Sätzen. Anna musste ihr 5 Satz-Spiel gegen I. Scholz leider abgeben. Dessi gewann klar in 3 Sätzen gegen B. Engelhardt, so dass ein unentschieden schon sicher war. Im letzten Spiel zeigte sich Ute enorm kämpferisch und konnte im 4. Satz den Siegpunkt für Hattorf einfahren. Da den Damen gegen Hilwartshausen bislang noch kein Sieg gelungen war, freuten sie sich umso mehr über die erspielten 2 Punkte.

Beitrag von Mark Stiemerling
10.10.2019

Pokalerfolg für die I. Herren

Die I. Herren hat im Regionspokal einen wahren Pokalkrimi erlebt: Gegen den Dasseler SC II erwischten Marc, Felix und Mark zunächst keinen optimalen Start und lagen nach zwei Einzel-Niederlagen mit 0:2 zurück im heimischen DGH. Vor Abschluss der ersten Einzelrunde siegte Mark zum 1:2-Anschluss, ehe das Doppel auf dem Plan stand. Hier entwickelte sich eine Partie auf des Messers Schneide: Zunächst konnten Felix & Mark den ersten Satz knapp mit 11:9 für sich entscheiden, doch die Gäste schlugen prompt mit 13:11 zurück. Wieder legten die beiden Grün-Weißen mit 11:6 vor - und wieder gelang ihren Gegnern der Ausgleich zum 2:2 nach Sätzen. Im alles entscheidenden 5. Satz dann bewiesen Felix & Mark gute Nerven und hatten auch das nötige Glück auf ihrer Seite, mit dem sie den Entscheidungssatz mit 12:10 und damit auch das Spiel gewinnen konnten. Und es blieb weiter spannend: Noch einmal konnte Dassel mit 3:2 in Führung gehen, aber ein weiterer denkbar knapper Sieg - mit 11:9 im 5. Satz - durch Mark sorgte erneut für den Gleichstand, so dass es Marc in der letztmöglichen Partie in der Hand hatte, als Käpt'n für einen positiven Spielausgang zu sorgen. Und dies tat er dann auch in souveräner Manier, so dass nach dem Unheil versprechenden Start letztlich ein 4:3-Sieg zu Buche stand und damit der Einzug in die nächste Pokalrunde!

Beitrag von Martina Kretschmer
06.10.2019 16:30

Damen: Gelungener Start in die neue Saison

In der Aufstellung A. Böttcher, D. Fürst, M. Kretschmer und S. Rusteberg startete die Damen in die neue Saison.
Im Spiel gegen den TTC Esplingerode an heimischen Tischen ging es nach ausgeglichenen Doppeln in die erste Runde der Einzelspiele. Leider konnte Anna gegen Franka Nolte nichts ausrichten. Desirée (im 5. Satz), Martina und Sigrid (jeweils in 3 Sätzen) gewannen ihre Spiele, so dass es nach dieser Runde 5 : 2 für Hattorf hieß. Auch in der zweiten Runde lief es für Anna nicht viel besser. Hier musste sie sich im 4. Satz gegen Viola Kellner geschlagen geben. Dessi und Sigrid konnten ihren zweiten Sieg verbuchen und Martina hatte im 5. Satz gegen Sarah Hoffmüller das Nachsehen. Zwischenstand nach dieser Runde: 6 : 4
Obwohl nicht unbedingt erwartet, gewann Martina das Spiel gegen Viola Kellner klar in 3 Sätzen und nachdem auch Anna ihr Spiel gegen S. Hoffmüller gewann, stand am Ende ein 8 : 4 Sieg für Hattorf auf dem Zettel.

Aktuelles
Den aktuellen Pressebericht des TTC findet Ihr hier.


Spektakulärer Ballwechsel bei den Swedish Open in Stockholm.

German Open bei in Bremen im Oktober: Kräftemessen der Weltelite.

Und wer live dabei sein möchte: Hier gibt es einen Livestream von den German Open in Bremen.

Alle Informationen anzeigen

© 2009 TTC-Hattorf Grün Wei Hattorf e.V.